Psychotherapie

Eine Psychotherapie ist sinnvoll, wenn Sie Ihre Herausforderungen nicht mehr alleine bewältigen können und dadurch ein Leidensdruck entsteht. Psychotherapie ist das gezielte Behandeln einer psychischen Erkrankung, psychischer Folgen von körperlichen Erkrankungen oder von Problemen in Ihrer Lebensführung wie beispielsweise:

  • eine berufliche Neuorientierung oder der Verlust Ihrer Arbeitsstelle
  • die Beendigung einer Ihrer engen Beziehungen
  • eine lebensbedrohliche oder Sie in der Alltagsführung einschränkende Krankheit
  • die Pflegebedürftigkeit einer Ihnen nahestehenden Person
  • der Auszug Ihrer Kinder
  • die Trauer über den Tod einer Ihnen nahestehenden Person
  • Ihr Einstieg in den Ruhestand.

Ziel der Psychotherapie ist die Verbesserung Ihrer Beschwerden. Das eigene Potenzial zur Bewältigung von Herausforderungen wird gestärkt, Ihre Genuss- und Lebensfreude sowie Ihre soziale Leistungsfähigkeit wiederhergestellt.

 

Meine Arbeitsweise basiert auf der lösungsorientierten Systemischen Therapie. Weitere angewandte Techniken:

  • Teilearbeit (therapeutischer Umgang bzw. Zugang zu verschiedenen Persönlichkeitsanteilen)
  • Systemaufstellung mit Figuren
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Achtsamkeitstechniken (Atem- und Körperwahrnehmung)
  • kognitive verhaltenstherapeutische Elemente (Herausarbeiten und Auflösen von Glaubenssätzen)
  • klassische verhaltenstherapeutische Elemente (Sozialkompetenz-, Verhaltens- und Entspannungstraining)

Und plötzlich weißt du:

Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen

Meister Eckhart